Mittwoch, 24. Mai 2017

Neuzugänge | April 2017

Hallo alle zusammen!

Mit einer ganz kleinen Verspätung zeige ich euch heute meine Neuzugänge aus dem April. Es sind zwei Bücher- mein Durchschnittswert- die ich beide aus dem Bücherschrank unserer Stadt ergattert habe. Viel Spaß beim Lesen!


Habt ihr eigentlich auch einen Bücherschrank in eurer Stadt?

Anna Karenina (Leo Tolstoi) | amazon | Verlag
Glücklos mit einem hohen Beamten verheiratet, verfällt die bezaubernde, kluge und sanftmütige Anna dem jungen Offizier Graf Wronski in unwiderstehlicher Liebe. Eine leidenschaftliche Affäre, die sie weder vor ihrem Mann noch vor der Gesellschaft verheimlicht, nimmt ihren Lauf. Anna Karenina ist bereit, dieser Liebe alles zu opfern …

Ich träum von einem Pferd (Tina Caspari, Gitta von Cetto)
Dies sind zwei romantische Geschichten aus vergangener Zeit: Sie erzählen von der großen Zuneigung der Mädchen Herne und Franziska zu ihren geliebten Reitpferden Prinz und Sommerwind.

Über hundert Pferde leben auf dem ostpreußischen Gut und dem bayerischen Landesgestüt. Für die Mädchen ist die schönste Stunde des Tages, wenn die Jungpferde von der Koppel zurück in den Remontenstall kommen. Dann ist der Hof voller durcheinaderquirlender, schöner junger Pferde!

Als eine neue Zeit beginnt, sind die Mädchen erwachsen geworden. Aber die Zukunft mit den Pferden liegt vor ihnen!
Wie oben schon erwähnt, habe ich beide Bücher aus dem Bücherschrank, was dann natürlich meinen Geldbeutel geschont hat. Anna Karenina von Leo Tolstoi stand schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste und deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, dass ich so eine alte Ausgabe von diesem Klassiker ergattern konnte. Und da ich etwas nostalgisch wurde, habe ich auch eine Pferdebuch mitgenommen und zwar Ich träum von einem Pferd vom Tina Campari und Gitta von Cetto. Als ich zehn war habe ich solche Bücher verschlungen und ich hoffe, dass ich das gleiche feeling beim lesen dieses Buches wieder haben werde.

Welche Bücher sind bei euch im April eingezogen?

Liebste Grüße,
Elisa

Kommentare:

  1. Good is gone- ein Psychothriller, den ich sehr gut fand. Es war das erste Buch, das ich dieses Jahr draußen in der Sonne gelesen habe :D
    LG Laura
    https://wegausmeinermagersucht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem Buch habe ich sogar schon mal gehört. Der Klappentext liest sich echt spannend. *-*

      Löschen